Das Konzept der offenen Ganztagsschule am WHG

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7

Wichtige Hinweise

-    Die Nachmittagsbetreuung ist eine Pflichtveranstaltung – verbindlich für ein Schuljahr!
-    Die Betreuung findet immer von Montag – Donnerstag 13.10-16.00 h statt.
-    Das Verlassen des Schulgeländes ist nicht gestattet!
-    Bei Anmeldung für 2 oder 3 Tage kann der Wochentag, nicht jedoch die Anzahl der Wochentage geändert werden.

Befreiung von der Nachmittagsbetreuung

-    Bei frühzeitigem Verlassen der Betreuung (z.B. Arzttermin) bitte beachten: blauen Befreiungszettel ausfüllen (erhältlich im Sekretariat oder in E07) mit Unterschrift der Eltern, der Schulleitung und Frau Sellien/ Frau Weber
-    Bei Erkrankung vor Unterrichtsschluss regelt das Sekretariat die Befreiungen
-    Für schulische Veranstaltungen, wie z.B. Tutorenausflüge ist keine Befreiung notwendig

Tagesablauf

-    13.10 Uhr: Anmeldung im jeweiligen Gruppenraum
-    bei vorzeitigem Unterrichtsschluss: Anmeldung um 12.30h in Raum E07, kein Verlassen des Schulgeländes!
-    Mittagspause inkl. Mittagessen bis 14 h
-    14-15 Uhr: reguläre Hausaufgabenzeit: alle Hausaufgaben sollen erledigt werden ggf. bis 16 h (Ausnahme: schriftl. Bestätigung der Eltern, dass das Kind ab 15 h bzw. 15.30 h keine Hausaufgaben mehr machen muss)
-    bei Nachmittagsunterricht werden die Hausaufgaben anschließend erledigt

-    Die Nachmittagsbetreuung ist keine Nachhilfe!
-    im Anschluss bis 16 Uhr: Freizeit mit Aufenthalt und Spielangeboten in Schulhof, E07, Silenzioraum (mit Lese- und Bastelecke), ggf. Park, Sporthalle, Freizeittreff Cosi jeweils unter Aufsicht durch Betreuungspersonal

Ansprechpartner

Ulrike Sellien & Marina Weber
Tel.: 089/ 9229969-41
Mo-Do: 12.30-16 Uhr
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Editor: Marina Weber