Zentrale staatliche Prüfungen sind

a) der Probeunterricht für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse der Grundschule, die den erforderlichen Notenschnitt für den Übertritt an das Gymnasium nicht erreicht haben (§ 3 GSO),

b) die Besondere Prüfung für Schülerinnen und Schüler, die die 10.Klasse des Gymnasiums mit nicht mehr als zweimal der Note 5 in Vorrückungsfächern (oder einmal Note 6) nicht bestanden haben, aber, falls sie nicht wiederholen dürfen oder wollen, dennoch die mittlere Reife erwerben wollen. (§ 67 GSO).

In Bayern findet die Besondere Prüfung in der letzten Ferienwoche statt (siehe Seite Termine und Rundschreiben Nr. 7).